Home2021-03-22T13:45:47+01:00

Warum wir uns mehr für das feiern sollten, was wir geschafft haben, statt nur das zu sehen, was nicht geklappt hat

Na, wie war euer Tag? Habt ihr ordentlich was weggerockt, von dem, was auf eurer To-Do-Liste stand? Oder hat eine Schreibblockade die nächste gejagt und ihr sitzt gerade vollkommen unzufrieden auf dem Sofa und bemitleidet euch, wie unendlich unproduktiv ihr gewesen seid?! Vorsicht, kleiner Spoiler: Solltet ihr zu Team Selbstmitleid gehören – ihr seid nicht allein! Denn die Unzufriedenheit mit Blick auf unsere Leistung steckt in uns allen, auch in mir. Zugegebenermaßen erwische ich mich nicht selten dabei, abends absolut unzufrieden auf einen Tag zu blicken, an dem ich nichts geschafft habe. Aber ist das wirklich so?

Von |Januar 25th, 2021|Be Your Girlboss|

Hereinspaziert …

bei This is a Fem’s World, dem Blogazine von Lisa-Marie Yilmaz.

Hier dreht sich alles um Female Empowerment, Diversity, das Leben und schöne Dinge! Unser Team schreibt hier für Frauen, die auf verschiedenste Weise Stärke zeigen, das Leben lieben, aber auch hinterfragen und für die Feminismus mehr als ein Hashtag ist. Für Frauen, die für Gleichberechtigung einstehen und sich dennoch ihr Augenzwinkern bewahren.

Mehr aus der Fem’s World

Folgt uns bei Instagram

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Nach oben